Direkt zum Inhalt
nach oben

Willkommen im Alterszentrum Wehntal

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3 Suche Alt+5

Eine Stiftung für einen guten Zweck

Stele und Fahnen

Die Stiftung als Trägerschaft

1974
gründeten die Wehntaler Frauenvereine die Vereinigung Alterswohnheim Wehntal mit dem Ziel, Geld für den Bau eines Alterswohnheims zu sammeln.

1977
gründeten die sieben Gemeinden Bachs, Niederweningen, Oberweningen, Regensberg, Schleinikon, Schöffisdorf und Steinmaur den Zweckverband Alterswohnheim Wehntal für den Bau und den Betrieb eines Alterswohnheims.

1982
wird das Alterswohnheim am 1. April eröffnet.

Ende 2005
wurde der Zweckverband aufgelöst und in die gemeinnützige Stiftung Alterszentrum Wehntal (AZW) überführt. Die Stiftung erfüllt für die vormaligen 7 Trägergemeinden den gesetzlichen Versorgungsauftrag im Alters- und Pflegeheimbereich. Mit den Stiftergemeinden wurden entsprechende Leistungsvereinbarungen abgeschlossen.

2008
Nach mehrjähriger Planung wird ein Neubau mit 26 zeitgemässen 1½ bis 3½-Zimmer-Wohnungen erstellt. Innerhalb des bestehenden Alterswohnheimes werden erforderliche feuerpolizeiliche Massnahmen und die Realisierung einer Wohngruppe für 10 dementiell erkrankte Menschen umgesetzt. Die Cafeteria wird aus- und im Heim ein zusätzlicher Lift eingebaut.

2009
Erstvermietungen der Alterswohnungen und Inbetriebnahme der Wohngruppe für dementiell erkrankte Menschen.

Das oberste Organ, der Stiftungsrat, setzt sich zur Zeit wie folgt zusammen

  • Reto Vils, Steinmaur, Präsident
  • Rainer Bussmann, Oberrohrdorf, Vizepräsident, Finanzen
  • Alois Buchegger, Schöfflisdorf, Vertreter Standortgemeinde
  • Esther Braunschweig, Niederweningen, Senioren
  • Elsbeth Noti, Dielsdorf, Pflege
  • Dr. Andreas Gantenbein, Niederweningen, medizinischer Bereich
  • Arnoud Kerkhof, Schöfflisdorf, Bau
  • Leonhard Tönz, Niederweningen, Recht
  • Dr. Thomas Riesen, Oberweningen, Öffentlichkeitsarbeit, Spenden

Geschäftsleitung: Georg Vischer, Niederhasli