Zeitgemässe Grundeinrichtungen

Die Einzelzimmer der Pflegewohngruppe sind mit Elektrobett, Nachttisch und Deckenlampe ausgerüstet. Die übrige Einrichtung wird mit persönlichen Möbeln ausgestattet. Diese Tatsache und eigene Bilder an den Wänden geben dem Zimmer eine individuelle und vertraute Note.

Das Telefon, welches ebenfalls zur Grundeinrichtung gehört, ist mit einer Notrufanlage verbunden.

Alle zehn Zimmer verfügen über eine eigene Dusche und WC.

Zu jedem Zimmer gehört eine Terasse.

Einzelne Zimmer sind durch eine Schiebetüre verbunden. Diese kann, je nach Situation, verwendet werden oder geschlossen bleiben.

Wohnküche als Mittelpunkt
Eine offene Wohnküche lädt zum Verweilen ein. Diese Wohnküche stellt das Zentrum der Pflegewohngruppe dar. Hier treffen sich die Bewohnerinnen und Bewohner zum gemeinsamen Singen, Spielen, Musik hören, Basteln, zeichnen und kochen usw. Ein Fernsehgerät steht ebenfalls zur Verfügung. Anlässe, die im Hause stattfinden, können über unsere Satellitenanlage auf den eigenen Fernsehapparat übertragen werden und können so auch von Bettlägerigen mitverfolgt werden.

Sicherheit auch draussen
Der direkte Ausgang zum gesicherten Garten mit Sitzplatz ermöglicht jederzeit einen kleinen Spaziergang. Für Hobbygärtner steht ein Hochbeet zur Bepflanzung und Pflege zur Verfügung.